M.O. (26J) aus Buochs NW:

Ich habe mich während meiner zwei Schwangerschaften in der Praxis MyKa behandeln lassen. Durch meine Vorerkrankung, der Skoliose, haben mich My und Kari von Anfang an sehr gut durch die Schwangerschaft begleitet, sei es mit Schmerzlinderung im Rücken durch Massage und mit Akkupunktur für mich und das Baby. Aber auch mit verschiedenen Teemischungen gegen die Übelkeit und das Sodbrennen, aber auch zu lockern

des Gewebes für die Geburt wurde ich perfekt versorgt.

Ich war durch die Behandlungen jeweils sehr gut auf die Geburten vorbereitet und auch danach nach kurzer Zeit wieder sehr schnell auf den Beinen. Was ich nicht zuletzt der selbergemachten Boullion von Kari zu verdanken habe, welche er mir sogar ins Spital brachte.

Durch die Praxis MyKa hatte ich zwei sehr gute Schwangerschaften und Geburten. Mit ihrer einfühlsamen Art und kompetenter Beratung

haben mich My und Kari perfekt durch eine schöne und intensive Zeit begleitet.                                                                                       

 

T. P. (50J) aus Brittnau AG:

Ich kam auf Empfehlung eines Freundes in die Praxis Salzzimmer. Bei einem Unfall mit Sturz aus 3m Höhe, hatte ich ein schweres Sturztrauma und mehrere Knochenbrüche erlitten. Anfangs hatte ich Angst, dass man sich nicht an mich heran traut, denn mehreren Masseuren war mein Fall zu heiss. My und Kari hingegen klärten den Sachverhalt sauber ab und machten sich dann ans Werk.

Ich habe schon viel Alternative Medizin erfolgreich ausprobiert und angewendet, jedoch muss ich sagen, noch nie hatte ich eine derart abgestimmte Behandlung und auch einen so raschen Erfolg. Ich kann jedem nur empfehlen, mit den beiden zusammen zu arbeiten.

Ganzheitliche Medizin, die man erleben muss, da sie so individuell und kompetent ist!                                                                

 

B. S. (51J) aus Stansstad NW:

Ich habe wieder viel mehr Energie, die enorme Müdigkeit und die Antriebslosigkeit sind weg! Es ist wieder eine grosse Lebensqualität da,

was sich natürlich auf mein allgemeines Wohlbefinden auswirkt. Zudem habe ich es endlich geschafft, weniger Ungesundes zu essen! Mit dem Erfolg, dass mein Gewicht nicht mehr steigt! Super!

Die Zeit der Therapie hat sehr gut getan, ich fühlte mich bei euch gut aufgehoben und ernst genommen. Die Massagen und das Salzbett

eine absolute Wohltat und die Akupunktur so Einfühlsam, dass man die Einstiche kaum merkt, der Erfolg aber riesengross ist.         

 

Fallbeispiel - M. S. (69J) aus Brunnen SZ:

Patientin Frau S. kam zu uns mit extremen Ödemen an beiden Füssen die bis hoch zum Knie reichten. Sie litt unter starken Schwellungen und
die Zehen waren dunkelrot bis teilweise schwarz. Hinzu kamen stechende und brennende Schmerzen, die schweren Beine taten ihr beim Laufen weh. Am rechten Bein, zwischen Fussknöchel und Wade, hatte Frau S. vor ca. 10 Jahre eine Thrombose. Diese wurde operiert und im Anschluss mit

Kortisonsalbe behandelt. Seither war diese Hautregion permanent heiss-gerötet, gespannt und ledrig.

Nach aufwändigen ärztlichen Untersuchungen mit Ultraschall, EKG, etc. konnten keine Funktionsstörungen im Organismus festgestellt werden - Diagnose "Wasser in den Beinen/Füssen". Ihr Hausarzt gab ihr Entwässerungstabletten und empfahl ihr Stütztstrümpfe anzuziehen. Frau S. gab sich aber mit dieser Antwort nicht zufrieden und suchte bei uns nach Alternativen.

In einer zweimonatigen Therapiephase mit Akupunktur, Kräutertherapie, energetischen Massagen gepaart mit Atem- und Bewegungsübungen für zuhause, konnte sich die Blut-/Wasser- sowie Lymphzirkulation in den Beinen massiv verbessern. Die dunklen Verfärbungen an Zehen und Füssen gingen zurück, die starken Schwellungen nahmen ab. Frau S. konnte wieder ohne Schmerzen laufen und die Beine fühlten sich leichter an.
Die ledrige Haut am rechten Bein wurde nach Verwendung einer speziell zusammengestellten Hautlotion wieder geschmeidig und weich.
Am langjährig geschwollene linke Fussgelenk ging die Schwellung auch deutlich zurück.
Frau S. war sehr zufrieden und fühlte sich überglücklich, dass es endlich vorwärts geht!                                  

B. K. (56J) aus Sachseln OW:

Liebe My, lieber Kari

Gerne gebe ich euch ein Feedback, wie ich eure Therapie erlebt habe. Ganz bewusst habe ich einige Zeit verstreichen lassen, um zu erleben, ob die Resultate von Dauer sind. Diese sind nämlich grossartig! Einerseits habt ihr mir ganz verschiedene körperliche Beschwerden geheilt und andererseits hat sich meine mentale Kraft wieder verstärkt. Man könnte sagen, ich fühle mich 10 Jahre jünger, weil unter anderem der Rücken
und die Fussgelenke nicht mehr schmerzen und ich dadurch auch wieder mehr Lust habe, mich körperlich zu betätigen.

Ich habe wieder viel mehr Schwung und Ausdauer – und bin wieder fröhlicher!                                                                                                     

H. J. (55J) aus Ennetbürgen NW:
Seit der Behandlung in der Praxis MyKa, fühle ich mich vitaler, freier und kann wieder richtig durchatmen!
Vor allem durch die Zusammenarbeit mit beiden Therapeuten, My Huynh und Karl Sägesser, fühle ich, dass meine Energie wieder ungehindert
durch meinen Körper fliesst. Die Kräuter und Tropfen unterstützen mich nun nach der Therapie weiter.
Ich empfehle die Praxis MyKa jedem, der nach alternativer Medizin sucht! Ich bin sehr dankbar für diese Erfahrung!                          
P. U. (59J) aus Schwyz SZ:
Während meiner rund ein Jahr dauernden Behandlung im Salzzimmer habe ich My Huynh und Karl Sägesser als äusserst engagierte und einfühlsame Therapeuten kennen und schätzen gelernt. Ihr Engagement ging weit über das hinaus, was ich in verschiedensten Arzt-/Therapeuten-Beziehungen kennen gelernt habe. Das herausragendste Merkmal ihrer Behandlung war die umfassende Sichtweise, welche ich bei der Annäherung und Behandlung meiner Krankheit erleben durfte. Das Salzzimmer ist uneingeschränkt all jenen zu empfehlen, welche die Zeit und den Willen haben, sich offen und neugierig mit der Krankheit bzw. sich selbst auseinander zu setzen.                                                            

S. K. (41J) aus Schwyz SZ:
Beeindruckt hat mich der ganzheitliche und nachhaltige Ansatz, der im Salzzimmer erfolgreich praktiziert wird. Das Engagement der beiden Therapeuten geht weit über das hinaus, was erwartet werden darf. Uneingeschränkte Empfehlung!